Mehr Klarheit für Deine Zukunft!

Du bist einzigartig.

Es gibt bei über 8 Milliarden Menschen keinen, der genauso denkt, fühlt, handelt wie Du. Du bist individuell - eine ganz eigene, unkopierbare Marke

Anders sein ist gut. Also: Was macht Dich besonders? 

Mach es Dir in Ruhe bewusst und schreibe Dir auf:

  • Wo weichst Du von der Norm ab?
  • Was kannst Du wie kein anderer in Deinem Umfeld?
  • Wofür (Charakteristik, Werte) stehst Du?
  • Was ist das gewisse Etwas an Dir?
  • Welchen Spitznamen würdest Du Dir selbst geben?


Wie kannst Du Dein Alleinstellungsmerkmal für Dich und Deine Zukunft nutzen?

Kennst Du Deine Berufung?

Bist Du Dir über Deine Zukunft noch im Unklaren?
Kein Problem, das geht vielen Menschen so.
Vielleicht helfen Dir die folgenden Fragen weiter:


  • Was für ein Mensch soll aus Dir werden?
  • Und welchen Beruf darfst Du dafür ausüben?
  • Was möchtest Du auf keinen Fall werden? 
  • Woran denkst Du zuerst, wenn Du Dir Deine berufliche Zukunft kreierst?
  • Wie sähe für Dich ein Beruf aus, der Dir Spaß macht und Dich erfüllt? Wo Du das machst, was Du gerne machst?
  • Wären auch alle damit verbundenen Konsequenzen ok für Dich?
  • Was sind Deine Stärken?
  • Wie kannst Du auf Deine ganz eigene Weise Menschen helfen?
  • Was kannst Du aus Deiner Vertikale ablesen?
  • Wenn es auf dieser Welt kein Geld gäbe: Welcher Tätigkeit würdest Du dann gerne nachgehen?


Schreibe Deine Gedanken hierzu auf!

Es kann auch enorm helfen, Menschen aus der Berufspraxis zu ihrer Arbeit zu befragen.

Ein Tipp noch: Solange Du etwas gerne tust, dürfen Andere ein Leben lang doof finden, was Du machst - auch Deine Eltern.

Netzwerk-Potenzial

Ein starkes Netzwerk kann Dich bei Deiner persönlichen Entwicklung, Deinen Zielen und Visionen enorm unterstützen.

Analysiere den aktuellen Status:
Wer ist schon ein Teil Deines Netzwerkes und womit genau kann Dir dieser Mensch weiterhelfen?

Wirf auch einen Blick in die Zukunft - notiere Dir:

Für welche Bereiche und Themen möchtest Du Dir weitere Menschen in Dein Netzwerk holen?
Wer käme dafür in Frage? Wer sind mögliche Multiplikatoren oder Menschen, die an Schlüsselstellen sitzen? Hab' keine Berührungsängste - mehr als ein "Nein" oder keinerlei Reaktion wirst Du nicht erhalten.

Such Dir einen Mentoren. Jemanden, der schon da ist, wo Du hinkommen möchtest. Jemanden, der mehr in Dir sieht, als Du es tust. Der Dich gerne fördert, weil auch er sich dabei weiterentwickelt, von Dir lernt.
Das kann Dich rasant auf ein anderes Level bringen!

Tipp: Regelmäßiger persönlicher Austausch trägt zu einer guten Netzwerk-Pflege bei! Und: Wenn Du Dein Umfeld groß machst, wirst Du selbst daran wachsen.

Umgang mit Veränderung

Das Leben ist Veränderung - und da unsere Zukunft nicht exakt planbar ist, sind eine gewisse Anspannung und Unsicherheit total normal - kennst Du das auch?

Meistens entstehen Stress und Sorgen, wenn wir Dinge (immer weiter) aufschieben - also: Auf geht's, komm' ins Handeln! Was kannst Du heute für Deine Zukunft tun? Was ist der eine kleine Schritt?

Probiere aktiv Veränderungen aus - etwas Altes entsorgen, etwas Neues ausprobieren. Je häufiger Du durch diese kleinen Veränderungsprozesse gehst, desto gelassener wirst Du bei großen Veränderungen.

Was brauchst Du noch, um Dich wohlzufühlen?